nth-child und die Möglichkeiten, nthmaster.com

Als ich es zum ersten Mal mit nth-child “zu tun bekam”, dachte ich eigentlich nur an die Verwendung von nth-child für “even” und “odd” im Zusammenhang mit Tabellen. Weit gefehlt! Zur Zeit beschäftige ich mich wieder intensiver mit dem templating eines CMS Systems. Dieses gibt, ähnlich WordPress mit seinen Widgets, Blöcke in einer Schleife aus.

<{foreach item=block from=$xxx}>
<{include file="xx/blocks/block.html"}>
<{/foreach}>

Der “Block” selbst hat dann eine Überschrift und den Inhalt unterschiedlichster Art.

Diese Blöcke lassen sich prima mit nth-child greifen und dann unterschiedlich layouten. Auf nthmaster.com habe ich eine tolle Zusammenstellung der Möglichkeiten von nth-child gefunden.

Master-of-the-nth-child

Ich finde, unbedingt anschauen!